Einstellung von STU 2.6 Entwicklung & Neubeginn

Wenns was gibt, was ihr wissen solltest, steht es hier.

Moderatoren: T-Bone, Wolverine

Einstellung von STU 2.6 Entwicklung & Neubeginn

Beitragvon T-Bone » 23.04.2018 19:29

Hallo,

diesmal ein großes Announcement. Der Kern sind drei Punkte:

1. Nach reichlicher Überlegung habe ich beschlossen, die Entwicklung an STU 2.6 einzustellen.
2. Die aktuelle Version soll erstmal weiter laufen, vermutlich mit kleinen Anpassungen die die Lauffähigkeit/Fairness erhöhen.
3. Es soll eine Neuentwicklung auf neuer Technologie geben.


Zu den Gründen habe ich hier im Forum ja gelegentlich schonmal was gesagt, kann aber auch hier ein bisschen ausholen.

Veraltete PHP Version
STU läuft zur Zeit auf PHP 5.1. Diese Version von PHP ist von 2005, also aus der Zeit der Entstehung von STU 2. Seitdem ist die Codebasis unverändert, was konkret bedeutet: Wir befinden uns auf den Standard von 2005. Insebsondere die SIcherheitsstandards von damals nennt man heute kurz: Unsicher. Wir müssten dringend umziehen, aber aktuelle PHP Versionen sind gar nicht mehr kompatibel mit dem Code, eine Migration wäre nötig.


Vermischter Code
Im Code gibt es keine sauberer Trennung zwischen Daten und Darstellung, zwischen DB-Abfragen und Logik. Das macht den meisten Code zu einem schwer lesbaren Mischmasch, in dem in einer Zeile HTML, Javascript, CSS, und PHP zusammenkommen können zum fröhlichen Hochkomma-Raten. Solche Zeilen lassen sich nur lesen, wenn man alle Hochkommas (', " und ´) sowie alle KLammern richtig deutet. Killt einem die Laune, und macht Updates schwer.


Toter Code
Viel von STUs Code wird gar nicht mehr genutzt, ist aber noch vorhanden. Alte Funktionen zum Fliegen, die Implementierungen von Stationen und Shuttles, Dabo und Tribbles, alles noch da, unvollständig, und nicht zu retten. Killt einem den Überblick. Die Datei mit der Schiffslogik hat fast 6000 Zeilen. Wohl gemerkt, die Anzeige und Abfrage von Schiffsdaten ist in einer anderen Datei.


EU Datenschutzverordnung
Am 25.05. tritt die neue EU Verordnung zum Datenschutz in Kraft, und wird meines Wissens auch uns betreffen. Es wird ein viel sensibleres und sichereres Umgehen mit euren (wenn ich spärlichen) Daten nötig. Ich kann aber schlecht beweisen, dass eure Daten sicher sind, denn das sind sie nicht. Eure Passwörter zB sind zwar verschlüsselt, aber mit MD5, was heute oft leicht geknackt werden kann. Löcher in der Implementierung erlauben potenziell Zugriff auf die Datendbank. Gefährlich.


Veraltete spielerische Konzepte
Was ich alles ändern will, lässt sich schwierig in existierende Strukturen packen. Hier wäre soweiso viel Recoding nötig.


Veraltete technische Konzepte
Der aktuelle Aufbau von STU ist ziemlich limiterend. Man kann "neuere" Technologien die Mehrwert liefern würden nicht nutzen.
Ein Beispiel sind Websockets. Für den Laien gesprochen: Websockets ermöglichen Kommunikation in beide Richtungen. Bei standard HTTP muss euer Browser jedesmal den Server anfragen, ob es was neues gibt. Über Websockets könnte der Server direkt updates schicken, die in Echtzeit dargestellt werden können. Theoretisch könnte man damit Schiffskampf umsetzen, wie ich ihn damals in einer Spieleri umgesetzt hatte: https://www.st-universe.eu/labs/newcanvas/ships.html - nur halt mit 2 Spielern gleichzeitig. Ein ingamne-chat wäre auch ziemlich leicht machbar.
EIn anderes Konzept, das ich umsetzen würde, ist die strikte Trennung von Frontend und Backend, mit einer mehr oder weniger offenen API dazwischen. Zum einen könnte ich mir dann Hilfe suchen, die Darstellung umzusetzen, eventuell soagr als Open Source, ohne die kritischen Bereiche des Spiels offenzulegen. Zum anderen wären weitere Anbindungen leicht machbar, zB eine Handy-App fürs SKN-lesen.


Alles in Allem spricht für mich alles für eine NEuentwicklung. Ich merke jetzt, dass ich mit leichten Sachen nicht voran komme, wir mir alles die Lust stiehlt. Ich weiss nicht, wieviel von einer Neuentwicklung ich stemmen kann, aber die Chancen, diese Version hier noch zu betreiben oder gar weiter zu entwickeln gehen einfach gegen null. Ich bin noch dabei, mir Technologien anzusehen, werde mich aber bald an die ersten Beispielimplementierungen machen.
Benutzeravatar
T-Bone
Fieser Hausmeister
 
Beiträge: 1068
Registriert: 26.03.2006 00:31

Zurück zu Ankündigungen & News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast